Stars & Stripes – stopf dich voll

Mit einem guten Freund besuchte ich anlässlich meines Geburtstag vor 2 Wochen das Restaurant Stars & Stripes in Winterthur.

Das Lokal erinnerte mich beim Betreten an einen Saloon aus Lucky Luke, man beachte die Schwingtür am Eingang :-D!

Zur Vorspeise bestellten wir Spareribs und Crevetten in feiner Kräuterölsauce. War zwar ein bisschen sehr mickrig für je 16 Franken, schmeckte dafür sehr köstlich.

Zur Hauptspeise gabs für Tibor (so heisst der Typ!) ein 500 grämmiges T-Bone Steak mit Kartoffel, Bohnen und Salatbeigabe. Das Steak war, wie bestellt innendrinn noch blutig und schmeckte awesome! Allerdings war der Preis etwas happig, 60 Franken! Ich bezwang ein 300g T-Bone Steak an feiner Kräuterbutter, Bohnen und es Salötli. Die Kräuterbutter schmeckte gigantisch! Für mein Menü bezahlte ich “nur” 36 Franken.

Da waren wir beim Studieren der Nachtischkarte, ging das Licht aus, ein Birthdaysong plärte durch das ganze Restaurant und der Kellner brachte mir einen mit Schokisauce bemalten Kuchenteller und Wunderkerze :). Tolle Überraschung! War dann aber auch ein bisschen peinlich, als dann alle gelacht, geklatscht und gekuckt haben! :-O Der Schokoladenkuchen war natürlich vom Restaurant offeriert und schmeckt sehr frisch und schoggig, mhhhm!

Als offizielle Nachspeise gabs dann noch den Rocky Road Becher, dieser schmeckte aber nicht speziell und die Schoggiwürfeli drin waren gar nicht geniessbar.

Im Grossen und Ganzen; Das Essen war sehr gut, ein Besuch war es Wert, hingehen würde ich nicht mehr. Für diese Preise gibts bessere Cola (war gar keine oder solche die Seit 2 Wochen dort steht), mehr Fleisch und VORALLEM, besseres Eis! 😀

Wenigstens hatte es einen tollen Kaugummiautomaten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *