Hallo neues Design und viel Arbeit

Hallo neues Design! Vor lauter Schule, Fotografieren und Bloggen bin ich gar nie dazu gekommen dem neuen Design so richtig Hallo zu sagen! Möchte das jetzt nachholen und habe dazu auch noch ein paar Sachen zu sagen.

Wuhuu ein neues Design und viel neues gelernt!
Wesshalb ich überhaupt ein neues Design wollte? Beim alten Theme Autofocus Pro 2.0 ist der Platz eines Artikels sehr beschränkt. Weil die Bilder somit nur relativ klein dargestellt werden können, kommen diese nicht richtig zur Geltung. Ich habe versucht das Theme auf meine Bedürfnisse umzubauen, scheiterte aber an dessen Komplexität (nicht weil es unschön programmiert ist, sondern einfach viele tolle Features beinhaltet).

Ich suchte nach ähnlichen Themes, damit ich so wenig wie möglich anpassen musste, entschied mich dann aber trotzdem für das WordPress Basis Theme. Hier sind alle nötigen Funktionen gegeben und ich konnte mich vorerst mal aufs CSS konzentrieren. Hier musste ich mich durchbeissen, lernte aber viele neue Dinge, weil ich noch nie eine so umfangreiche Homepage gestaltet habe. Auch machte ich mich genauer mit dem Aufbau von WordPress vertraut, wie das mit den verschiedenen Seiten funktioniert, Widgets und Funktionen, usw..

Finally sieht der Header dann so aus:

und so der Footer:

Das Blöde an der ganzen Sache
Da ich nicht all zu viel Zeit am Stück am Design basteln wollte und auch wieder mal zum bloggen komme, habe ich das Design bis zu den wichtigsten Bestandteilen “fertig” gemacht. Das Blöde an der ganzen Sache ist, dass ich beim alten Theme die Bilder immer per Galerietag in die Artikel eingebunden habe. Die Galerie wird dann mit CSS schön aufbereitet und sieht ganz gut aus. Ein Bild wird bei onklick mit Lightbox geöffnet es kann so durch die Bilder navigiert werden.

Seit Umschalten auf das neue Design sieht die Galerie dann so aus:

Und da ich ja, wie oben erwähnt, den Fokus auf einzelne Bilder richten möchte, muss ich jetzt über alle Artikel und die Bilder dort neu einfügen 😡

Ich so auf Twitter, aktuell sind es noch 27:

..und noch mehr Arbeit
Wie erwähnt, ist das Design noch nicht fertig, hier und da muss ich noch was anpassen, bzw. hinzuzufügen.

Hier ein Auszug:

– navigation bild fotouren
– 404 Seite Foto
– rss button
– kommentar formular verschönern
– mobile site optimieren
– archivseite verschönern
– favicon transparent
– Thumbnails auf Archivseiten, Suche
– ontype search, jquery
– aboutseite überarbeiten

Hab ich was vergessen? Gebt mir Bescheid! 😉

4 Thoughts.

  1. Finde ich btw sehr schmuck. Ich mag diese Einspalter mit Fotos, denen mehr Breite zugestanden wird, als den Texten.

    Nur der Kommentarbereich könnte tatsächlich mal noch gefixed werden 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *