Übernachtung im Iglu

– 5 Schneesägen
– 10 Schaufeln
– 10 Militärdecken
– 7 Schlafmatten
– 12 Schlafsäcke
– 25 Holzscheiten
– 8 Dosen Ravioli
– 8 Taschen,- Kopflampen
– …
– viel Schnee, Spass und eine Menge Erfahrung 🙂

IMG_4633
IMG_4663
IMG_4665
IMG_4667
IMG_4678
IMG_4691
IMG_4713
IMG_4724
IMG_4726
IMG_4730
IMG_4732
IMG_4779
IMG_4785
IMG_4802
IMG_4824
IMG_4868

Mein neuer Begleiter

Vor gut drei Wochen habe ich mir auf ricardo.ch ein schickes Rennvelo ersteigert. Mein neuer Begleiter wird mich bestimmt auf der ein oder anderen Fototour begleiten 🙂

Heute durfte ich das Velo das erste Mal richtig ausfahren, ich fuhr von Zuhause nach Winterthur.

Gelber Mond :)

Eines Nachts (zu dieser Zeit, vor einem Monat, wehten gerade ein paar Sandstürme von der Sahara über Europa), als der Mond schön gelb zu sehen war. Von Auge war das ganz gut zu erkennen, sehr schwer aber, mit der Kamera einzufangen. Hier mein erster Versuch 😛 :

Nach den ersten paar Versuchen (ich fotografiere immer manuell), spührte ich Enttäuschung und dachte, na toll, jetzt bin ich da extra raus und dann krieg ich das nicht mal in die Kamera.

Nach ca 10 Minuten, freute ich mich, dass immerhin die Wolken rundumm ein bisschen gelb waren, ich wollte aber noch mehr 😀

Diese Aufnahmen fand ich dann schon sehr schön, zeigt ein bisschen die unglaublich magische Stimmung unter dem Nachthimmel!

Wie oft so, wenn ich etwas neues fotografiere, komme ich immer schrittweise näher an das gute Foto, dass war dann so nach 25 Minuten und ich zog zufrieden von dannen 🙂